Ausbildungsumfeld

An unsere Jagdhunde werden verschiedene Anforderungen gestellt. Sei es durch die Jagdvorschriften, die Familie und die Öffentlichkeit. So müssen unsere Jagdhunde sehr gut sozialisiert und erzogen sein. In der Öffentlichkeit ist ein „friedliches“ Auftreten und guter Gehorsam unserer vierbeinigen Jagdbegleiter für einen guten Eindruck sehr wichtig.

Die Visitenkarte des Hundeführers ist ein gut erzogener Hund.

Für eine gute Sozialisierung sollte der Hundeführer schon mit seinem Welpen in die Hundeschule gehen.

Wir Hundeführer müssen uns bewusst sein, dass unser Verhalten in der Öffentlichkeit kritisch beobachtet wird.

Vom Welpen bis zum erfahrenen Hund ist deshalb eine permanente Fort- und Weiterbildung notwendig.

Die Ausbildung zum Jagdhund kann Altersgerecht bereits im Welpenalter beginnen. Wobei darauf geachtet werden muss, dass unsere vierbeinigen Freunde nicht überfordert werden. Es ist von Vorteil sich dem entsprechenden Rasseklub anzuschliessen um von den Erfahrungen anderer Hundeführer profitieren zu können.

Wir bei der Jägervereinigung See & Gaster führen Hundeübungen von Frühling bis Sommer durch. Neben Gehorsam und Leinenführigkeit üben wir vor allem das Ausarbeiten von Fährten, Verweisen von Pirschzeichen und die Vorsuche. Es sind alle Hundeführer eingeladen an den Übungen teilzunehmen.

Möchte ein Hundeführer mit seinem Hund Apportieren oder Nachsuchen ist eine entsprechende Prüfung notwendig. Diese kann in einem Rasseklub, bei Revierjagd St. Gallen oder einer anderen anerkannten Organisation absolviert werden.

Besonders im Schweisshundewesen können die Anforderungen an das Gespann sehr hoch sein. Sei es auf der Nachsuche nach einem Schuss oder bei der Nachsuche nach einem Verkehrsunfall mit einem Wildtier. In der Regel haben die Jagdgesellschaften ausgebildete und geprüfte Gespanne die diese Aufgabe übernehmen. Zusätzlich stehen Nachsuchenführer zur Verfügung wenn der „eigene“ Nachsuchenführer nicht verfügbar ist. Diskretion und Verschwiegenheit sind selbstverständlich.

Robert Kälin

KONTAKT

Jägerverein See und Gaster
c/o Präsidentin Conny Schmid, Käsernhoschet 8, 8865 Bilten     
Tel. +41 55 615 26 93, Mobile +41 79 417 81 28
E-Mail: conny.schmid1(at)bluewin.ch